angst.jpg
g71.jpg
rheinmetall-entwaffnen.jpg
räte01.jpg
siko2.jpg
pag4.jpg
previous arrow
next arrow

Online VA: Einführung in die großen Wirtschaftstheorien: Neoklassik, Keynes und Marx

Kategorie
Online-Veranstaltung
Date
2024-06-19 17:45
Veranstaltungsort
Online

Online VA: Einführung in die großen Wirtschaftstheorien: Neoklassik, Keynes und Marx

Jetzt anmelden

Wirtschaftstheorien prägen unsere Gesellschaft. Sie bestimmen nicht nur Wirtschaftspolitik und Unternehmensstrategien, sondern auch viele zentrale politische Debatten unsere Zeit: sei es der Umgang mit Armut und Reichtum, die Organisation des Gesundheitssystems oder die Frage wie der Klimawandel am effektivsten begrenzt werden kann.

In dem Seminar werden die drei Theoretiker bzw. Theorien vorgestellt, die Wissenschaft, Politik und Wirtschaft in den letzten Jahrzehnten besonders geprägt haben –  Neoklassik, Keynes und Marx. Die folgenden Fragen stehen dabei im Fokus:

  • Welches Menschenbild hat die Theorie?
  • Wie analysiert und erklärt sie die kapitalistische Wirtschaftsweise?
  • Welche Probleme identifiziert die Theorie im Kapitalismus?
  • Welche (wirtschafts-) politischen Maßnahmen empfiehlt die Theorie, um diese Probleme zu lösen?
  • Welche gesellschaftlichen Interessen werden durch die Theorie gestärkt, welche angegriffen?

Das Seminar wendet sich an Einsteiger*innen, die einen Überblick über Wirtschaftstheorien bekommen wollen. Es ist kein Vorwissen zu den Theorien erforderlich. Die Veranstaltung ist kein Leseseminar. Wir beschäftigen uns stattdessen mit dem Thema anhand von Inputs, Schaubildern, Simulationen und diskutieren gemeinsam in Plenum und Kleingruppen.
 
Das Seminarkonzept basiert inhaltlich-konzeptionell auf dem Bildungsmaterial Nr. 10 «Neoklassik, Keynes, Marx - Einführung in die großen Wirtschaftstheorien» und untergliedert sich in insgesamt vier aufeinander aufbauenden Modulen.

Die einzelnen Seminarmodule finden an folgenden Terminen statt:
19.06. / 26.06. / 03.07. / 10.07.

Uhrzeit jeweils 18-21 Uhr. (Beim ersten Modul beginnen wir um 17:45 Uhr mit einem Technikcheck.)

Nur bei Teilnahme an allen vier Terminen ist eine Anmeldung sinnvoll und möglich.

Anmeldung bis zum 01. Juni über Anmeldebutton (rechts oben). Sollte das nicht klappen, per Mail mit Seminartitel an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Referent:
Malte Lühmann ist promovierter Politikwissenschaftler mit einem Hintergrund in globaler politischer Ökonomie und Europaforschung. Zu seinen Themenschwerpunkten zählen Krisen- und Herrschaftstheorien, Transformation von Ökonomie und Gesellschaft, sowie globaler Handel.

Wirtschaftstheorien prägen unsere Gesellschaft. Sie bestimmen nicht nur Wirtschaftspolitik und Unternehmensstrategien, sondern auch viele zentrale politische Debatten unsere Zeit: sei es der Umgang mit Armut und Reichtum, die Organisation des Gesundheitssystems oder die Frage wie der Klimawandel am effektivsten begrenzt werden kann.

In dem Seminar werden die drei Theoretiker bzw. Theorien vorgestellt, die Wissenschaft, Politik und Wirtschaft in den letzten Jahrzehnten besonders geprägt haben –  Neoklassik, Keynes und Marx. Die folgenden Fragen stehen dabei im Fokus:

  • Welches Menschenbild hat die Theorie?
  • Wie analysiert und erklärt sie die kapitalistische Wirtschaftsweise?
  • Welche Probleme identifiziert die Theorie im Kapitalismus?
  • Welche (wirtschafts-) politischen Maßnahmen empfiehlt die Theorie, um diese Probleme zu lösen?
  • Welche gesellschaftlichen Interessen werden durch die Theorie gestärkt, welche angegriffen?

Das Seminar wendet sich an Einsteiger*innen, die einen Überblick über Wirtschaftstheorien bekommen wollen. Es ist kein Vorwissen zu den Theorien erforderlich. Die Veranstaltung ist kein Leseseminar. Wir beschäftigen uns stattdessen mit dem Thema anhand von Inputs, Schaubildern, Simulationen und diskutieren gemeinsam in Plenum und Kleingruppen.
 
Das Seminarkonzept basiert inhaltlich-konzeptionell auf dem Bildungsmaterial Nr. 10 «Neoklassik, Keynes, Marx - Einführung in die großen Wirtschaftstheorien» und untergliedert sich in insgesamt vier aufeinander aufbauenden Modulen.

Die einzelnen Seminarmodule finden an folgenden Terminen statt:
19.06. / 26.06. / 03.07. / 10.07.

Uhrzeit jeweils 18-21 Uhr. (Beim ersten Modul beginnen wir um 17:45 Uhr mit einem Technikcheck.)

Nur bei Teilnahme an allen vier Terminen ist eine Anmeldung sinnvoll und möglich.

Anmeldung bis zum 01. Juni über Anmeldebutton (rechts oben). Sollte das nicht klappen, per Mail mit Seminartitel an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Referent:
Malte Lühmann ist promovierter Politikwissenschaftler mit einem Hintergrund in globaler politischer Ökonomie und Europaforschung. Zu seinen Themenschwerpunkten zählen Krisen- und Herrschaftstheorien, Transformation von Ökonomie und Gesellschaft, sowie globaler Handel.

 
 

Liste der Daten (auf der Veranstaltungs-Details Seite)

  • 2024-06-19 17:45

Powered by iCagenda