München Kundgebung: Solidarisch durch die Pandemie

Kategorie
Terminkalender Oberland
Datum
2022-01-05 18:00
Veranstaltungsort
München

über den Jahreswechsel hat sich das Bündnis „MÜNCHEN solidarisch“ als Münchner Gegenbewegung zu den Querdenker-Protesten und für einen solidarischen Weg aus der Pandemie gegründet.

Die Initiatoren sind es leid, dass Querdenker*innen geschichtsträchtige Plätze, wie den Geschwister-Scholl-Platz besetzen und mit unangemeldeten, nicht-coronakonformen und oft auch gewaltvollen Protesten uns alle in Gefahr bringen. Außerdem kritisieren sie den Schulterschluss mit Rechtsextremen, die Wissenschaftsfeindlichkeit, die Affinität für Verschwörungsmythen und den latenten Antisemitismus der Schwurbler*innen.

Das Bündnis will zeigen, dass so etwas in München nicht unwidersprochen bleibt und ein weit überwiegender Teil der Stadtgesellschaft sich davon distanziert.

Das Bündnis steht für Solidarität mit den Beschäftigten im Gesundheitswesen, die oft ausgebeutet werden und deren Kampf an vorderster Corona-Front nun von den Querdenker*innen sabotiert wird und steht für ein klares Ja zur Corona-Impfung.

Teil des Bündnisses „München solidarisch“ sind bereits:

Grüne Jugend München, Linksjugend Solid München, JUSOS München, FridaysForFuture München, DIE LINKE im BA2, Linke Stadtrat, LBGA (Linkes Bündnis gegen Antisemitismus), NIKA (Nationalismus ist keine Alternative), Ende Gelände München, Die PARTEI KV München, Kreisjugendring München-Stadt, ISO - Internationale Sozialistische Organisation OG München, DGB Jugend München, A-tram Kollektiv, Antisexistische Aktion München (asam).

Unten angefügt ist der Aufruf zur Kundgebung „Solidarisch durch die Pandemie“ am kommenden Mittwoch. Das Präsidium unseres Bezirksvorstands hat kurzfristig beschlossen, zur Teilnahme aufzurufen.

********************************************

Aufruf des Bündnisses zur Kundgebung am Mittwoch, 05.01.2022:

 

Solidarität statt Schwurbelei!

Immer mehr Querdenker*innen schließen sich zusammen, um dann unangemeldet, ungehindert und ohne Masken durch die Straßen Münchens zu ziehen

Auch diesen Mittwoch, den 05.01. wollen die Schwurbler*innen das jetzt wiederholen! Diesmal werden wir da sein.

Wir stellen uns gegen Verschwörungsideologien, Wissenschaftsfeindlichkeit und Antisemitismus!

!!! Kein Fußbreit dem Faschismus !

      Mittwoch, 05.Januar 2022
18.00 Uhr
Odeonsplatz

 
 

Alle Daten

  • 2022-01-05 18:00

Powered by iCagenda

Termine:

Oberland grün / Online blau

Allgäu rot

 

Mo Di Mi Do Fr Sa So
2
3
6
8
9
12
15
17
19
22
23
25
26
27
28
29
30
31